So können Sie uns verlinken. Senden Sie uns Ihren Link zur Aufnahme in unser Verzeichnis. Sitemap Meistgestellte Fragen mit Antworten Hilfeseite zur Eislauf-Ecke
Spende für Betriebskosten Link einreichen Kaputten Link melden Eislauf-Ecke verlinken Site Map Ecken-FAQ Legende

[Home] > [References & FAQ] > [Synchonized Skating Terms] > Holds

Holds

Die hier aufgeführten Beschreibungen sollen eine allgemeine Erläuterung für Zuschauer geben. Sie orientieren sich am Regelwerk der ISU mit Stand 03/2003, das zwischenzeitlich im Detail Änderungen und Ergänzungen erfahren haben kann. Für den Wettkampfsport gilt grundsätzlich das Regelwerk der ISU! Weitere Informationen finden Sie unter Rules & Regulations

Hand holds

Hand-to-Hand Hold:

Die Läufer greifen sich bei zur Seite ausgestreckten Armen bei den Händen. Die Armhaltung wird dabei stabil gehalten.


Basler Team Dancers

Muscle-man Hold


Noctamboles

Wrist hold


Chili on Ice

Lagora

Shoulder Holds

Shoulder-to-Shoulder Hold

Die Hände aller Läufer sind auf den Schultern ihrer Nebenläufer plaziert. Die Arme überlappen sich dabei in gleicher Weise bei allen Läufern.


Finnettes

N'Ice Time

Rapperswiler Plausch

Hand-to-Shoulder Hold


Magic Diamonds

Choo-Choo Hold (shoulder)

Das ist dann eher schon die altbekannte Polonaise :-)


Shooting Stars Mannheim

Kombination aus Choo-Choo (shoulder) und Shoulder-to-Shoulder hold


Hot Dreams

Elbow holds

Elbow Hold


Sun Ice

Lagora

Hand-to-elbow


Noctamboles

Tea-pot Hold


Skating Graces

Shooting Stars Mannheim

Olimpia

Hooked Elbow Hold


Dorfener Hobbyformation

Jeder Läufer hakt seine Ellenbogen mit seinen/m Nebenläufer ein.

Waist holds

Choo-Choo Hold (waist)

Ungefähr wie eine Polonaise, nur dass die Läufer hintereinander mit beiden Händen jeweils die Taille des Vorderläufers halten.


Chilli Peppers

Catch Waist Hold

Die Läufer in einer Linie laufen Hüfte an Hüfte und halten jeweils die Taille des/der Nachbarläufer(s) mit den Händen.

Waist Hold variation


Les Black Diam's

Catch Hold & Basket Weave

Catch hold (front and back)

Bei dieser Haltung hält jeder Läufer immer die Hände des übernächsten Nebenläufers. Die Arme werden entweder vor dem Körper oder hinter dem Körper gehalten. Die Arme überkreuzen sich nicht wie beim Basket Hold.


Starlights

Friends on Ice

Front Basketweave or Basket hold

Die Läufer stehen nebeneinander, Hüfte an Hüfte. Mit der linken Hand faßt jeder Läufer zur Seite und kreuzt seinen Nebenläufer vor dem Körper und greift die rechte Hand des übernächsten Nachbarläufers. Der jeweils rechte Nachbarläufer wird also seine Hand über einen selber nach links führen und den linken Nachbarläufer an der Hand halten.

Jetzt wird der rechte Arm über die ausgestreckte Hand vor einem selbst geführt und die Hand des übernachsten rechten Nachbarläufers gegriffen.

Der Läufer auf der linken Seite wird seinen rechten Arm über deinen eigenen linken Arm legen, um den Läufer auf deiner rechten Seite zu ergreifen. Eine Hand ist also oben und die andere unten mit einer Handfläche nach vorn und eine nach hinten. Falls es sich um eine Line und keinen Circle handelt, ergreift der letzte Läufer mit seiner freien Außenhand die letzte noch freie Hand.

Das Ganze funktioniert auch genau anders herum.


Fire on Ice


Eiskristalle 2000

 

Back Basketweave or Basket hold

Wie oben nur hinter dem Körper. Die Handhaltung ist auf dem Bild gut zu erkennen.


Dream Step

Full Arm Basket Weave

Haltung, bei der die Läufer alternierend vorwärts und rückwärts laufen. Die Arme sind ausgestreckt, die Hände geschlossen und auf Taillenhöhe plaziert, so dass eine Korbnetzform entsteht.

No hold


Sunflowers

Lollypops

Magic Diamonds

Frost Work